Silke Andrea Schuemmer

Schriftstellerin - Kunsthistorikerin - Journalistin

Silke Andrea Schuemmer, Foto: gezett.de 2019
Foto: Gerald Zörner, gezett.de, Berlin, August 2019

August 2020: Rapunzel ist neu erschienen. Das Hörbuch von 2008 wurde jetzt bei Saga Egmont (Kopenhagen) mit neuem Cover versehen, der Vertrieb läuft über Bookbeat München.

Rapunzel bei Saga 2020

August 2020: Elf Gedichte aus dem Zyklus "tara einundzwanzig gramm final" und der Essay "Eine Stimme für Hedwig. Über den Alltag einer Trauerrednerin" erschienen im Konkursbuch 56 zum Thema Tod, hrsg. von Claudia Gehrke und Stephanie Sellier. Tübingen: Konkursbuchverlag.

 

Konkursbuch 56

August 2020: "In der Petrischale wird es früher Tag (20)" erschien in der Anthologie bis die Smartie-Ampel auf Grün springt, hrsg. von Monika Littau, zum Anlass des 10. Jahrestags von postpoetry.NRW.

Mit der Laudatio von Jury-Mitglied Axel Görlach, ich biete sie hier als PDF an.

Edition Virgines, Düsseldorf. ISBN 978-3-948229-17-7

 

bis die Smartie-Ampel auf Grün springt

Mai 2020: "Ansaat" erschien in der Naturgedichte-Anthologie Die Bienen halten die Uhren auf, hrsg. von Anton G. Leitner, Ditzingen, Reclam.

Die Bienen halten die Uhren auf

Mai 2020: Folge 2: Die Seiten 116-124 aus Nixen fischen lese ich jetzt auf YouTube. Das Buch gibt es unter anderem hier: konkursbuch-shop.com.

April 2020: Mein Interview mit Emmora ist online: fünf Fragen und Gedanken zur Corona-Zeit.

Emmora

April 2020: Folge 1: Die ersten Seiten aus Nixen fischen lese ich jetzt auf YouTube. Das Buch gibt es unter anderem hier: konkursbuch-shop.com.

25. März 2020: Stay at home! Das Gedicht "Brüten Fledermäuse?" ist zu lesen im LOCKDOWN-Blog von Das Gedicht.

 

lockdown

Februar 2020: Das Gedicht "Wiedergang" erschien im Jahrbuch der Lyrik 2020, hrsg. von Christoph Buchwald und Dagmara Kraus, Schöffling, Frankfurt am Main.

Jahrbuch der Lyrik 2020

Januar 2020: Die Gedichte "sendung mit maus" und "verdingkind" erschienen in Am Erker 78, Münster.

Am Erker 78

Dezember 2019: Das Gedicht "Wunderkammer Schweigen" in: Erika Kronabitter (Hrsg.): Lyrik der Gegenwart, Band 88. Anthologie zum Feldkircher Lyrikpreis 2019. St. Wolfgang, Edition Art Science, ISBN 978-3-902864-4.

Lyrik der Gegenwart Band 88

November 2019: Das Gedicht "Ansaat" in: Christoph Leisten und Anton G. Leitner (Hrsg.): Das Gedicht Nr. 27. Weßling, Anton G. Leitner Verlag.

Das Gedicht 27

November 2019: Die Story "Kindsmutter" erschien in Erostepost Nr. 58 in Salzburg.

Erostepost 58

Oktober 2019: Die Story "Halali" erschien in Mein heimliches Auge Band 34, Konkursbuch, Tübingen.

Mein heimliches Auge 34

Oktober 2019: In der Festschrift Eine Milchstraße voller Einfälle zum 40. Jubiläum des Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis des Landkreises Darmstadt-Dieburg hat Bettina Bergstedt einen Essay über mich veröffentlicht.

Festschrift zum Lichtenberg-Preis

Oktober 2019: Meine Geschichte "Borschtsch in Venedig" erschien in der Anthologie zum 30. Würth-Preis, Am Grab von Joseph Brodsky, hrsg. von Uwe Timm, im Swiridoff Verlag, Künzelsau.

Anthologie Am Grab von Joseph Brodsky

Juli 2019: In der Nr. 35 der Zeitschrift Der Vintage-Flaneur (Königswinter) erschienen meine "Zehn Tipps ... für kultiviertes Reisen".

Vintage-Flaneur 35

Juli 2019: "Kindsmutter" (Story) erschien in der Anthologie Monstrum, hrsg. von Susanne Mathies, Litac Verlag, Zürich, ISBN 978-3-9524849-2-0.

Anthologie Monstrum

Mai 2019: In der Nr. 34 der Zeitschrift Der Vintage-Flaneur (Königswinter) erschienen meine "Zehn Tipps ... für eine gepflegte Konversation".

Vintage-Flaneur 34

April 2019: Zweiter Platz beim 30. Würth-Literaturpreis der Tübinger Poetik-Dozentur! Mit der Geschichte "Borschtsch in Venedig".

Berichte gibt es zum Beispiel auf n-tv, im Börsenblatt, im Kulturradio und in der Süddeutschen.

 

Würth-Literaturpreis

Januar 2019: Ab sofort biete ich neben Hochzeitsreden auch Trauerreden an, siehe die neue Homepage dazu.

trauerrdenberlin.de

Dezember 2018: Im Mini-Konkursbuch, das zum vierzigsten Jubiläum des Konkursbuchverlags Claudia Gehrke feiert, steht mein Beitrag "Brief an die Verlegerin".

Mini-Konkursbuch

 

Mai 2018: Sechs Gedichte, "Sechs für Agnes", wurden in der Broschüre Vulkanstein gedruckt, zusammen mit zwanzig Fotos von Objekten von Agnes Voigt und vier Kurzprosatexten von Marcus Jensen. Layout: Ajete Elezaj. Herzlichen Dank an Herausgeber und Initiator Carl-Walter Kottnik.

Hier der Datensatz bei der Münchner Stiftung Lyrik-Kabinett, Artikelnummer L 3054.

 

Privatdruck 'Vulkanstein' (Hamburg 2018)

Lyrik-Kabinett

März 2018: In der Nr. 27 der Zeitschrift Der Vintage-Flaneur (Königswinter) erschienen zwei Artikel von mir: "It's Teatime", über die Kulturgeschichte des klassischen britischen Afternoon Tea, und "10 Tipps für eine wundervolle Vintage-Hochzeit". (Mehr zum Thema Hochzeit auf hoch-zeit.com.)

Vintage-Flaneur 27

Februar 2018: Bin jetzt auch auf Facebook.

Facebook

zum Seitenanfang