Silke Andrea Schuemmer

Schriftstellerin - Kunsthistorikerin - Journalistin

Silke Andrea Schuemmer, Foto: gezett.de 2019
Foto: Gerald Zörner, gezett.de, Berlin, August 2019

November 2019: "Ansaat" in: Christoph Leisten und Anton G. Leitner (Hrsg.): Das Gedicht Nr. 27. Weßling, Anton G. Leitner Verlag.

Das Gedicht 27

November 2019: Die Story "Kindsmutter" erschien in Erostepost Nr. 58 in Salzburg.

Erostepost 58

Oktober 2019: Die Story "Halali" erschien in Mein heimliches Auge Band 34, Konkursbuch, Tübingen.

Mein heimliches Auge 34

Oktober 2019: In der Festschrift Eine Milchstraße voller Einfälle zum 40. Jubiläum des Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis des Landkreises Darmstadt-Dieburg hat Bettina Bergstedt einen Essay über mich veröffentlicht.

Festschrift zum Lichtenberg-Preis

Oktober 2019: Meine Geschichte "Borschtsch in Venedig" erschien in der Anthologie zum 30. Würth-Preis, Am Grab von Joseph Brodsky, hrsg. von Uwe Timm, im Swiridoff Verlag, Künzelsau.

Anthologie Am Grab von Joseph Brodsky

Juli 2019: In der Nr. 35 der Zeitschrift Der Vintage-Flaneur (Königswinter) erschienen meine "Zehn Tipps ... für kultiviertes Reisen".

Vintage-Flaneur 35

Juli 2019: "Kindsmutter" (Story) erschien in der Anthologie Monstrum, hrsg. von Susanne Mathies, Litac Verlag, Zürich, ISBN 978-3-9524849-2-0.

Anthologie Monstrum

Mai 2019: In der Nr. 34 der Zeitschrift Der Vintage-Flaneur (Königswinter) erschienen meine "Zehn Tipps ... für eine gepflegte Konversation".

Vintage-Flaneur 34

April 2019: Zweiter Platz beim 30. Würth-Literaturpreis der Tübinger Poetik-Dozentur! Mit der Geschichte "Borschtsch in Venedig".

Berichte gibt es zum Beispiel auf n-tv, im Börsenblatt, im Kulturradio und in der Süddeutschen.

 

Würth-Literaturpreis

Januar 2019: Ab sofort biete ich neben Hochzeitsreden auch Trauerreden an, siehe die neue Homepage dazu.

trauerrdenberlin.de

Dezember 2018: Im Mini-Konkursbuch, das zum vierzigsten Jubiläum des Konkursbuchverlags Claudia Gehrke feiert, steht mein Beitrag "Brief an die Verlegerin".

Mini-Konkursbuch

 

Mai 2018: Sechs Gedichte, "Sechs für Agnes", wurden in der Broschüre Vulkanstein gedruckt, zusammen mit zwanzig Fotos von Objekten von Agnes Voigt und vier Kurzprosatexten von Marcus Jensen. Layout: Ajete Elezaj. Herzlichen Dank an Herausgeber und Initiator Carl-Walter Kottnik.

Hier der Datensatz bei der Münchner Stiftung Lyrik-Kabinett, Artikelnummer L 3054.

 

Privatdruck 'Vulkanstein' (Hamburg 2018)

Lyrik-Kabinett

März 2018: In der Nr. 27 der Zeitschrift Der Vintage-Flaneur (Königswinter) erschienen zwei Artikel von mir: "It's Teatime", über die Kulturgeschichte des klassischen britischen Afternoon Tea, und "10 Tipps für eine wundervolle Vintage-Hochzeit". (Mehr zum Thema Hochzeit auf hoch-zeit.com.)

Vintage-Flaneur 27

Februar 2018: Bin jetzt auch auf Facebook.

Facebook

12. November 2016: In Essen in der Zentralbibliothek wurden die Preise des postpoetry.NRW-Wettbewerbs der Gesellschaft für Literatur in Nordrhein-Westfalen e. V. verliehen.
Die Laudatio auf mein Gedicht schrieb Jury-Mitglied Axel Görlach, ich biete sie hier als PDF an.

Foto: © Martin Carsten Strohmeyer

Essen, 12.11.2016

mit Monika Littau

zum Seitenanfang